Middle of the Road

war eine schottische Band, die vor allem in der ersten Hälfte der 1970er-Jahre mit einprägsamen Pop-Songs in Europa erfolgreich war.

Im April 1971 hatte die Band ihren ersten Welt-Hit mit „Chirpy Chirpy Cheep Cheep“, der heute zu den bekanntesten Pop-Klassikern der 1970er Jahre zählt. Es folgten bis 1973  weitere Hitparaden-Platzierungen mit „Tweedle Dee Tweedle Dum“, „Soley Soley“, „Sacramento“ usw. Ein Teil der Gruppe tritt auch heute noch als „Middle of the Road feat. Sally Carr“ bei Musikveranstaltungen live auf.